Klassentreffen vom 2. September 2005

Am 2. September 2005 trafen sich die Ehemaligen Maedchen und Buben der 6. Klassen von Hans Schwank im Schulhaus Friedrichstrasse, wie eigentlich jedes Jahr, heuer abe erstmals im Neuen Kloesterli gleich neben dem Zoo in Fluntern.

Natuerlich sind wir heute alle rund 55 Jahre aelter als damals in der Schule, und haben auch etwelche kleinere und groessere Bobos, aber es ist jedesmal eine grosse Freude, alle die Gesichter aus jenen lange vergangenen Zeiten wieder zu treffen, zu tratschen und eine nette Zeit zu haben bei einem guten und immer leichter werdenden Mittagessen.

Es ist wirklich erstaunlich, wie viele unter uns sich kaum veraendert haben seit jener lang vergangenen und unbeschwerteren Tagen – ich meine das nun nicht in Anbetracht meiner ganz sicher stark angestiegenen Kilos… Unser strenger aber immer auesserst fairer Lehrer, Hans Schwank, ist heute mit seinen 85 Lenzen wie ein junger Mann, immer noch gleich rasch im Beantworten und Stellen von Fragen. Ihm haben wir viel zu verdanken, was wir spaeter im Leben oft gut gebrauchen konnten, ohne noch zu wissen, dass er uns dies und das mitgegeben hatte. Es haette noch mehr sein koennen, wenn wir nur ein bisschen aufmerksamer zugehoert und unsere Augaben gewissenhafter gemacht haetten! Hans sei hier unser aller Dank fuer seine grossen Bemuehungen mit uns sicher nicht immer leichten Charakteren, und wir hoffen, ihn noch an vielen solchen frohen Treffen wiederzusehen.

Hans Schwank flankiert von
Jacqueline Kienast
Gottfried Suremann,
der Organisator
Willi Rieser, mein
Schulbank Nachbar & Artist

Bitte auf ein Bild doppelt klicken, dann wird es groesser. Um in den Artikel zurueckzukehren, bitte auf den Rueck (Back) Pfeil druecken.

Ich moechte an dieser Stelle auch Gottfried Suremann einmal ein Kraenzlein winden für seine grossen Bemuehungen, diese jaehrlichen Treffen so erfolgreich zu arrangieren und die Liste der Ehemaligen immer à jour zu halten. Well done, Gottfried!

Sepp Berktold und
Hans Ruedi Burri
Alfred & Esther
Pfenninger
Hanni Kolp und
Hans Schellenberg
Heinz Fahrner und
Heinz Wirth
Rolf Pfister und
Ruth Tischhauser
Fritz Brunner
Anna Maria Agostini
und Werner Peter
Lotti Frey, Myrtha Meile
und Hanni Kolp
Paul Huegli neben
Hans & Jacqueline
Meine Bestellung: ein kleiner
Salatteller mit Siedfleisch
Meine “Wenigkeit”,
dazu noch gezoomt!
Nochmals Hans & Jacqueline
This entry was posted in General News. Bookmark the permalink.

2 Responses to Klassentreffen vom 2. September 2005

  1. Willi says:

    I replied to by email and left you with may Swiss coordinates to call when you are in you home country. Talk to you then. Have a good journey.

  2. Dear Bosshard friends, congratulations on your travelling experience and excellent comments.
    I am also a Bosshard, from Duebendorf, Zurich, and I have travelled over the years to most of the places you are mentioning. I left Switzerland in 1957 for Venezuela and in early 1960 I started to work for an American/
    dutch, Company with stays all over the world (2 years in Japan, 3 years in Spain, 6 months in Australia, one year in Chile, back and forth to Venezuela where I am still living. My wife Sonia and myself will be in Switzerland starting on July 3 for 4 to 5 weeks. Our 2 children and 3 grand children are in Switzerland.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.